Archiv des Autors: Astrid Huber

Gletscher-Idylle und Bären-Alarm

Nach einer recht kühlen Nacht (mein Schlafsack hält irgendwie nicht so recht, was er verspricht) und einem üppigen Frühstück (Essen zählt zu meinen neuen Lieblingsbeschäftigungen, wie euch wahrscheinlich unschwer entgangen sein dürfte) starteten wir zum Mendenhall Glacier, wo wir einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alaska-Reise 2005 | Kommentare deaktiviert für Gletscher-Idylle und Bären-Alarm

Hektische Hauptstadt

Also um bei meinen letzten Worten anzuknüpfen – das mit dem Wal hat leider (noch) nicht geklappt, aber morgen verlassen wir die Hauptstadt mit der Fähre Richtung Skagway und diesmal sind wir nicht mit der Fast Ferry unterwegs, wie auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alaska-Reise 2005 | Kommentare deaktiviert für Hektische Hauptstadt

Liebe auf den ersten Blick

Ich habe mich verliebt – und zwar in Haines. Diese kleine Küstenstadt im Südosten Alaskas hat alles, was man sich nur wünschen kann. Meer, riesige Berge und Gletscher nur einen Steinwurf davon entfernt, und märchenhafte Wälder, die aussehen, als ob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alaska-Reise 2005 | Kommentare deaktiviert für Liebe auf den ersten Blick

On the road

Nun sind schon vier Tage vergangen, und das geht hier wie im Flug, die soviele Erlebnisse gebracht haben, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll … Am besten chronologisch. Am zweiten Tag gab es abends noch eine große … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alaska-Reise 2005 | Kommentare deaktiviert für On the road

Heiße Aussichten

Heute am zweiten Tag unseres Alaska-Trips haben wir unglaublich schönes Wetter, mit 82° Fahrenheit, was 28° Celsius entspricht und Sonne satt. Nach einer erholsamen Nacht in der Blockhütte, die unser Freund Torsten, eigenhändig nur mit einer Axt gebaut hat, haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alaska-Reise 2005 | Kommentare deaktiviert für Heiße Aussichten